Projekt

Im Rahmen eines studentischen Projekts der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim entwickeln wir ein neuartiges Konzept zur Versorgung von Segelyachten mit elektrischer Energie. Wir orientieren neueste Solartechnik an den Gegebenheiten des Segelsports und entwickeln auf diese Weise ein hochinnovatives Produkt: solarsails.

Autarke Energieversorgung
Mit solarsails sind Segler unabhängiger von Diesel und anderen Brennstoffen. Integriert im Segel erzeugen flexible Solarzellen genügend elektrische Energie, um die autarke Versorgung der Bordelektronik sicherzustellen.

Gewässerschutz
Der Einsatz von Dieselmotoren auf Schiffen ist eine Hauptursache für Gewässerverschmutzung. Wir haben dieses Problem erkannt und bietet mit der Nutzung von Sonnenenergie eine ökologische Alternative.

Geräuschlos unterwegs
solarsails ermöglicht Energieversorgung auf dem Wasser ohne die störende Geräuschkulisse eines Verbrennungsmotors. Der Ruhe an Bord steht so nichts mehr im Weg.

Technik

Im Gegensatz zu einschichtigen Tuchsegeln bestehen Laminatsegel aus mehreren Lagen, die verschiedene Funktionen erfüllen. Durchsichtige Außenfolien schützen eine faserverstärkte Trägerschicht, die dem Segel Stabilität verleiht. Die Innovation von solarsails besteht darin, in diesen Aufbau eine Lage aus flexiblen Solarzellen zu integrieren. So wird aus Sonnenschein auf ungenutzte Segelfläche elektrische Energie für Navigation und andere Geräte.

Der Feldtest eines Funktionsprototypen auf dem Chiemsee im August 2014 bestätigt die Vermutung, dass die in Segelposition angebrachten Solarmodule Leistungswerte erzielen, die im Durchschnitt 20% über denen von konventionell an Deck angebrachten Zellen liegen. Zusammen mit der Tatsache, dass ein Laminatsegel eine vergleichbare Lebensdauer wie flexible Photovoltaik aufweist, ist das ein wichtiges Indiz für eine mögliche Produktkombination.

Team

Das Team von solarsails besteht aus 14 Studierenden der DHBW Heidenheim im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen.
Professionell betreut wird das Projekt solarsails von Prof. Dr.-Ing. Klaus-Dieter Rupp.




Team-Mitglieder

Julian Glaab

Projektleitung

Sven Thomsen

stellvertretende Projektleitung

Waldemar Schleining

Teamleiter Technik und Konstruktion

Tatiana Klitzing

technische Assistenz

Tobias Bodammer

IT-Betreuung und technische Assistenz

Felipe Vazquez

Design

Johannes Riedel

Teamleiter Stakeholder & Public Relations

Verena Stubenvoll

Stakeholder

Maren Paluskiewicz

Public Relations

Peter Richter

Teamleiter Qualitätsmanagement

Stephanie Huber

Qualitätsmanagement

Caroline Wolter

Qualitätssicherung

Anna Geiger

Controlling

Verena Roßkopf

Controlling

Andrea Vega

International Market Research

Laura Gonzalez

International Market Research

Niklas Frühwirt

Marketing

Partner

Hoch hinaus mit unseren Partnern

Durch die Realisierung eines ersten Prototyps mit vollem Funktionsumfang möchten wir das solarsails-Konzept final beweisen und im Rahmen einer Erprobung weitere wissenschaftliche Messdaten aufnehmen. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Es lohnt sich.